LocoPlan

ist eine grafisch orientierte Software für die Ressourcenplanung und das Monitoring schienengebundener Transportnetzwerke. Das speziell auf die Anforderungen mittlerer und kleiner Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) zugeschnittene Softwarepaket unterstützt die Disposition von Zügen beziehungsweise Fahrtaufträgen auf Lokomotiven. Visualisiert werden die Verfügbarkeit von Loks und deren Auslastung sowie etwaige Orts- und Zeitkonflikte. Interaktive Balkendiagramme ermöglichen eine übersichtliche Planung in einer Mehrbenutzerumgebung. Mit Anbindung an das catkin-Portal ist es darüber hinaus möglich, Kunden, Dienstleister und sämtliche mobilen Mitarbeiter zu integrieren. Planungsfehler, wie Mehrfachverplanungen, oder Anschlusskonflikte, sind auf Anhieb erkennbar und können unmittelbar ausgeschlossen werden. Erhöhte Transparenz hilft, Fehler zu vermeiden, führt zu einer besseren Auslastung und sorgt für ein Mehr an Qualität in der Fahrt- und Ressourcenplanung.


Über ein optionales Zusatzmodul kann eine präzise Vorplanung von Wagengruppen vorgenommen werden und die Kapazitätsplanung auf Relationen in Echtzeit erfolgen. Dabei werden zur Verfügung stehende Waggons verschiedenen Wagengruppen zugeordnet und der Rundlauf geplant. Parallel lassen sich zugewiesene Ladungseinheiten auf einzelne Waggonpositionen verteilen. Mit diesem Modul ermöglicht LocoPlan eine Einzel- und Schnellverplanung, z. B. bei Übernahme von Waggons. Auch das Tracking der Waggons ist über die Kupplung mit den Lokfahrten gegeben –> die Softwarelösung für die Güterverkehrsplanung und -steuerung auf der Schiene. Über das catkin-Portal ist eine Anbindung mobiler Apps, z. B. „cWagon“ für die wagentechnische Untersuchung, an das Modul möglich.

cTrans

ist eine intuitiv zu bedienende, mehrmandantenfähige Speditionsplanungssoftware, die Containertransporte und den Komplettladungsbereich fokussiert. Die grafisch orientierte Anwendung ermöglicht das Verplanen von Aufträgen unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen, wie Fahrzeuge und Personal via Gantt-Diagramm. Dabei besteht auch Zugriff auf angebotene Konditionen und Tarife. Diese werden klar strukturiert und kompakt visualisiert. Der Export in vorhandene Standard-Buchhaltungs-Software (Datev, Diamant etc.) ist über eine sichere und schnell implementierte Schnittstelle sichergestellt. Eine vollständige Telematik-Integration kann über das catkin-Portal realisiert werden. Auf Wunsch besteht zudem die Möglichkeit, im Einsatz befindliche Systeme, wie Fleetboard, TomTom, mobileObjects, etc., an cTrans anzubinden.

catkin

Mit catkin erhalten Unternehmen ohne Entwicklungsaufwand ein flexibles, jederzeit erweiterbares Kunden- und Dienstleisterportal für die Auftragsabwicklung bei arbeitsteiligen Prozessen.

  • catkin stellt eine einheitliche, strukturierte Kommunikation zwischen allen Beteiligten der Lieferkette her, schafft Transparenz über den gesamten Auftragsstatus und erleichtert die Einsatzplanung von mobilen Ressourcen auf Personal- und Maschinenebene.
  • Aufträge werden einfach und sicher über Unternehmensgrenzen hinweg abgewickelt. Beauftragungen per Telefon, Fax oder E-Mail entfallen, so dass der dispositive Aufwand deutlich sinkt.
  • Alle aktuell relevanten Aufträge werden im Auftragsmonitor übersichtlich dargestellt.
  • Jeder einzelne Schritt wird dokumentiert, die Prozessfortschrittsmeldungen erfolgen in Echtzeit.
  • Es lassen sich auftragsbezogene Benachrichtigungen mit Fotonachweis erzeugen, z. B. als Liefernachweis oder zur Schadensdokumentation.
  • Unterstützung der GPS-Verfolgung während der mobilen Einsätze – einschließlich Auto-Matching der individuell hinterlegten Geo-Wegpunkte (z. B. kontinuierliche Lkw-Standortmeldungen, Bewegungsprofile).
  • Weitere Features sind eine kontinuierliche Arbeitszeiterfassung sowie eine unmittelbare fachliche Rechnungsprüfung.